B2B

Unser Angebot zu Sonderanfertigungen von 3D Glasinnengravuren richtet sich in erster Linie an B2B-Kunden. Unternehmen, Gewerbetreibende und Händler, die qualitativ hochwertige und optisch hervorragende Gravurprodukte suchen und eine größere Stückzahl benötigen, sind bei uns an der richtigen Adresse.

Endverbrauchen können Produkte aus den Kollektionen über Onlineshops beziehen, die unsere Waren im Sortiment führen. Sonderanfertigungen für Endverbraucher bieten wir in Ausnahmefällen an. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu unverbindlich. Je nach gewünschtem Motiv und Sachverhalt suchen wir gerne nach der günstigsten Möglichkeit für Sie.

2D Glasinnengravuren auf Basis von Fotos oder Bildern fertigen wir gerne auch als Einzelstücke für B2B-Kunden und Endverbraucher.


Leistungen

Glasinnengravuren: Wir fertigen 2D als auch 3D Glasinnengravuren an (keine Oberflächengravur). 2D Gravuren werden auf Basis von Bilddaten erstellt, auch Firmenlogos sind in der Regel 2D Gravuren. Die Königsdisziplin ist die 3D Glasinnengravur, auf die wir uns spezialisiert haben. Voraussetzung zur Erstellung der 3D Punktwolken für freistehende Objekte wie Fahrzeuge, Instrumente, Skulpturen oder ähnliches sind 3D-Daten. 3D-Szenen, wie sie in unserer Kollektion Architektur gezeigt werden, sind ein Sonderfall und die benötigte Datenbasis ist sehr stark vom Motiv abhängig. Gerne besprechen wir unverbindlich Ihre Ideen.

3D-Daten: In der Regel werden die 3D-Daten für das zu lasernde Objekt von Ihnen bereitgestellt, da dies die Kosten erheblich reduziert. Sollte dies nicht möglich sein, versuchen wir gerne, 3D-Daten zu beschaffen oder je nach Motiv selbst zu modellieren, sofern wir aktuell die Kapazitäten dafür haben.

Bildbearbeitung: 2D Gravuren auf Basis von Bildern werden von uns in laserfähige Daten konvertiert, so wie von Ihnen geliefert (z. B. eine Person wird mit Bildhintergrund gelasert). Auf Wunsch übernehmen wir die Bildbearbeitung wie Hintergrund entfernen oder andere Bildretuschearbeiten.

Umverpackung: Unsere Glasquader und Schlüsselanhänger werden in einer stabilen Standardgeschenkbox ausgeliefert. Bei Sonderanfertigungen mit großen Auflagen beraten wir Sie gerne hinsichtlich einer individuellen, schmückenden Umverpackung oder kümmern uns um die Beschaffung.


phenolux 3D vs. Standard 3D

Das Design der Punktwolke nach unserer phenolux Methode ermöglicht eine qualitativ hochwertige und optisch hervorragende 3D Glasinnengravur, bei der jedes 3D Modell detailgetreu und in fein abgestimmten Graustufen widergegeben wird. Dafür investieren wir je nach Motiv ca. 5-7 Arbeitstage, was entsprechende Designkosten nach sich zieht.

Die Standardmethode zur Erstellung von Punktwolken ist weniger aufwendig und verursacht entsprechend geringere Einmalkosten. Zudem gibt es Motive, für die diese Methode besser geeignet ist, beispielsweise bei technischen Maschinen oder Automotoren, deren Oberfläche kontrastarm ist und das 3D Modell zugleich aus unzähligen kleinen Einzelobjekten besteht.

Bei Übermittlung Ihrer 3D-Daten überprüfen wir unverbindlich, welche Methode sich zur Erstellung der Punktwolke (Laserdatei) bei Ihrem Motiv anbietet.


BBCrystal vs. Standardglas

Unser spezielles Laserglas BBCrystal bringt jedes gelaserte Motiv optimal zur Geltung. Das patentierte Kristallglas ist in zwei Größen erhältlich (80x50x50mm und 140x80x80mm als Quer- oder Hochformat) und immer die richtige Wahl für 3D Glasinnengravurprodukte im Premium Markensegment oder besondere Anlässe.

Natürlich lasern wir auch Standardglas (durchsichtig) in verschiedenen Größen und Formaten. Schlüsselanhänger, Trinkgläser und Sammeltaler fallen ebenfalls in diese Kategorie. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie besondere Wünsche hinsichtlich der Glasform und Größe haben.

3D Designpakete B2B

Diese Kombiangebote beziehen sich auf das Design der 3D Punktwolke nach der phenolux Methode.

Da die Erstellung der Punktwolke nach der phenolux Methode ca. 5-7 Arbeitstage in Anspruch nimmt, entstehen auch entsprechende Designkosten. Sofern Ihr Wunschmotiv für das BBCrystal 80x50x50mm auch unsere bestehenden oder zukünftigen Kollektionen ergänzen würde, kommen wir Ihnen über die Designpakete Komfort und Premium gerne entgegen. Je nach Paket berechnen wir hier nur anteilige Designkosten bei entsprechender Mindestabnahmemenge und behalten uns vor, die Punktwolken auch für unsere Zwecke zu nutzen.

Mit dem Basicpaket sichern wir Ihnen die exklusive Nutzung der Punktwolke zu. Sie bezahlen die vollen Designkosten und entscheiden selbst, wieviel Stückzahlen zu Ihrer exklusiven Verwendung gefertigt werden. Das ist z.B. interessant bei Limited Editions oder sehr speziellen Motiven.

Basic

  • 100% Designkosten phenolux Punktwolke
  • exklusive Verwendung Punktwolke
  • zzgl. Stückpreis gelasertes Glas
  • keine Mindestabnahmemenge

Komfort

  • 50% anteilige Designkosten phenolux Punktwolke
  • non-exklusive Verwendung Punktwolke
  • zzgl. Stückpreis gelasertes Glas
  • X Stück Mindestabnahmemenge

Premium

  • 25% anteilige Designkosten phenolux Punktwolke
  • non-exklusive Verwendung Punktwolke
  • zzgl. Stückpreis gelasertes Glas
  • Y Stück Mindestabnahmemenge

MOTIVIDEE

Ausgangspunkt ist die Idee für ein Motiv, das Ihrem Bedarf entspricht. Gerne können Sie uns Ihre Motivvorschläge übermitteln oder wir überlegen gemeinsam, welche Motive für Ihre Belange infrage kommen und sich gut eignen. Für die Entscheidungsfindung sind u.a. folgende Punkte relevant:

Grauskala: Je mehr Grautöne und abgestufte Flächen im Motiv vorhanden sind, umso besser läßt sich das Motiv als Punktwolke umsetzen.

Format: Für unser Premiumglas eignen sich tendenziell rechteckige Motive besonders, da diese im Quer- oder Hochformat optimal im Glas platziert werden können. Quadratische Motivkonturen nutzen den Platz nicht optimal, können aber dennoch umgesetzt werden.

Gewünschte Glasgröße: BBCrystal 80x50x50 mm oder 140x80x80 mm; für das Standardglas sind auch andere Glasgrößen verfügbar

3D-Datei

Nach der Entscheidung für das Motiv benötigen wir im nächsten Schritt eine 3D-Datei des Motivs. Im Idealfall stellen Sie uns diese 3D-Datei zur Verfügung. Am besten eignet sich hier das Format OBJ, aber auch andere Formate können von uns in der Regel verwendet werden. Die Bereitstellung der 3D-Datei beschleunigt den Designprozess der Punktwolke erheblich. Sollten Sie keine 3D-Datei zur Verfügung haben, überlegen wir gerne gemeinsam, welche alternativen Möglichkeiten es gibt, z.B.:

- Kauf einer 3D-Datei von diversen Stock-Portalen
- Von externen Anbietern modellieren lassen
- Bei weniger aufwändigen Motiven selbst modellieren



PUNKTWOLKE

Ab dem Zeitpunkt einer vorhandenen 3D-Datei läßt sich eine voraussichtliche Bearbeitungs- und Produktionszeit (abhängig von der gewünschten Gesamtstückzahl) nennen. Unser Designprozess beginnt in der Regel an dieser Stelle.

Spätestens vor Beginn des Punktwolkedesigns muß entschieden sein, welche Glasgröße gewünscht wird, denn für jede Glasgröße muß eine eigene Punktwolke erstellt werden.

Auf Basis der 3D-Datei werden wir in ca. 7-10 Arbeitstagen das Motiv in eine Punktwolke umsetzen. Diese Punktwolke stellt die Laserdatei (Produktionsdatei) dar. Nach Bemusterung und Freigabe beginnen wir in STEP 4 mit der Produktion der Glaskristalle.

Ist die Laserdatei einmal erstellt, können beliebig hohe Stückzahlen produziert werden; die Datei nutzt sich nicht ab wie bspw. ein Werkzeug. Das bedeutet, je mehr produziert wird, umso schneller haben sich die Designkosten amortisiert.

PRODUKTION

Im finalen Prozessabschnitt wird das gewünschte Motiv als 3DGlasinnengravur gelasert; am besten kommt es mit unserem Premium BBCrystal zur Geltung. Dabei arbeiten wir mit qualitativ hochwertigen Präzisionslasern, welche die feinen Abstufungen und Dateils unserer Punktwolke optimal umsetzen. Das Ergebnis ist beeindruckend.

Jedes Glas wird einer abschließenden Qualitätskontrolle unterzogen und in einer stabilen Geschenkbox verpackt. Bei großen Stückzahlen überlegen wir uns gerne eine individuelle Verpackung. Sprechen Sie uns darauf an.

FAQ Häufig gestellte Fragen

Wir benötigen das Motiv, welches als 3D Objekt in Glas gelasert werden soll, als 3D Datei. Die Bereitstellung dieser 3D Datei reduziert die Designkosten erheblich. Selbstverständlich behandeln wir alle übermittelten 3D Daten streng vertraulich und nutzen sie ausschließlich für die von Ihnen beauftragten Zwecke.
Wir bevorzugen das Format OBJ, können aber auch die Formate 3DS, STL, DXF, IGS oder andere verarbeiten. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Ihr Format hier nicht aufgelistet ist.
2D Glasinnengravuren entstehen aus Fotos, Grafiken, Signaturen oder Logos. Fotos werden 1:1 in Glas gelasert und sollten in einer hohen Auflösung im Format jpg, tif oder png geliefert werden. Für den Fall, das nur das Hauptmotiv ohne den vorhandenen Hintergrund gelasert werden soll, fallen Bildbearbeitungskosten nach Aufwand an. Für Grafiken und Signaturen gilt: das, was im Glas sichtbar sein soll, sollte hell bis weiß sein. Schwarze Elemente erzeugen keine Laserpunkte. Im Idealfall schicken Sie uns deshalb weiße Konturen oder Flächen in Graustufen auf 100% schwarzem Hintergrund oder als freigestelltes png. Bei einfachen Strichgrafiken wie z.B. Unterschriften übernehmen wir ggf. auch die Konvertierung. Logos benötigen wir in der Regel als freigestellte png- oder eps-Datei.
Es ist leider nicht möglich, aus dem Foto eines Objekts, z.B. einem Auto, unmittelbar eine 3D Glasinnengravur zu erstellen. Dafür benötigen wir das Objekt als existierende 3D Datei.
Bei der Glasinnengravur gilt folgender Grundsatz: weiße oder helle Bereiche und Flächen im Bild, Logo oder der 3D Datei erzeugen viele Laserpunkte in einem dichten Raster, dunkle oder schwarze Bereiche hingegen wenige bis keine. In der Konsequenz heißt das, dass Motive mit gutem Kontrast und vielen Graustufen ein entsprechend schönes Laserergebnis bedeuten. Das ist ein Grund, warum wir bei 3D Glasinnengravuren nach unserer phenolux Methode besonders viel Zeit in die Detailarbeit investieren.
Unser spezielles Laserglas BBCrystal mit schwarzer Glasrückseite ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich: 80x50x50mm und 140x80x80mm. Zum Kernsortiment unserer Standardgläser (durchsichtig) zählen Glaskristalle in 80x50x50, 90x60x60 sowie 140x80x80mm, sowie Schlüsselanhänger 30x20x15mm, Sammeltaler und Trinkgläser. Selbstverständlich lasern wir auch andere Formate und Größen bis zum maximalen Gravurbereich von 30x30x15 cm. Sprechen Sie uns hierzu einfach an und teilen uns Ihre Vorstellungen mit, wir versuchen gerne, Ihren Wünschen zu entsprechen.
Wir lasern die bereits erwähnten Glasquader, Schlüsselanhänger, Sammeltaler und Trinkgläser. Darüber hinaus bieten wir auch Flachgläser (Glasbilder) für 2D Gravuren in zwei Größen an: 150x90x10mm sowie 225x165x10mm. Beide Größen werden inklusive eines Leuchtsockels geliefert, ein von unten beleuchteter Aufsteller für das Glasbild. Desweiteren veredeln wir auch Powerbanks oder USB-Sticks mit Glasinnengravuren. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse darauf an.
Sollten Sie keine 3D-Datei zur Verfügung haben, suchen wir gerne nach alternativen Möglichkeiten, eine geeignete 3D Datei zu beschaffen. Je nach Motiv und Komplexität können wir von Stockportalen zukaufen, von externen Anbietern modellieren lassen oder selbst modellieren, sofern wir aktuell die Kapazitäten dafür haben.


Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele der Glasinnengravuren, die wir für unsere Kunden angefertigt haben. 3D Glasinnengravuren bieten vielfältige Verwendungsmöglichkeiten: als Verkaufsartikel für den eigenen Museums- oder Designshop, als Kundengeschenk oder Give-away für Teilnehmer einer Veranstaltung, als Trophäen für Sieger, als Anerkennung bei Dienstjubiläen oder Abschiedsgeschenke.



AUDI AG
Allianz SE
BMW (Schweiz) AG
BMW Niederlassung München
BMW Welt München
Customed GmbH
Deutsches Museum Shop GmbH
Die neue Linie GmbH
Ellwanger & Geiger KG
Fanclub 7forum
Museum 4 You GmbH
The Retail Performance Company
Louvre Museum Shop
Zeppelin Museum Friedrichshafen